Internet Explorer 9- Cleartype wieder rückgängig machen

Kürzlich hat Microsoft einen Patch veröffentlicht der Cleartype für den Internet Explorer aktiviert und dadurch die Schriftdarstellung verbessern soll. Ungefähr zeitgleich wurrde zugleich die Möglichkeit entfernt diese Funktion auch wieder zu deaktivieren. Das ist nicht eben optimal denn die Schriftdarstellung ist je nach Monitor, Grafikkarte und Auflösung wieder etwas anders und das führt nicht mit allen Konfigurationen zu optimalen Ergebnissen und bei einigen Konfigurationen kann die Darstellung sogar unscharf werden und zu schlechteren Resultaten führen als ohne Cleartype. Die Software Ninjas haben sich dem Problem angenommen und bieten einen Patch an um Cleartype wieder auszuschalten und auch Microsoft bietet dazu einige Optionen an die auch für Nutzer von Windows XP  funktionieren.

msdn-Video: Windows 7: Introducing Direct2D and DirectWrite

Entweder installiert auf dem Rechner die ClearType Tuner Powertoy Version für XP oder man nimmt die Einstellungen über den Webtuner direkt im Internet vor. Um auch wirklich so ziemlich jede Möglichkeit zu präsentieren: Von technixupdate gibt es auch ein Tool das es ermöglicht Cleartype unter Windows 7 systemweit zu deaktieren. Viele Tuning Programme wie Tune Up Utillites bietendiese Möglichkeit ebenso an und damit lässt sich die Schriftdarstelllung optimal auf den Monitor abzstimmen.

via Caschys Blog

Links und Hintergrundinfos zum Thema:

Cleartype Patch von Microsoft alle Versionen- Deutsch

Cleartype Patch from Microsoft All Versions-English

Microsoft.com: Introducing Direct Write

Artikel zum Patch von Daniel Melanchton im Microsoft Technet

Zdnet: Unscharfe Fonts im Browser- Die Probleme von Direct Write

Direct 2D/DirectWrite Accelerated Rending for Firefox

 

Verwandte Artikel:

This entry was posted in Microsoft, Software, Windows and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort