Die CES 2012 war ein voller Erfolg- Twitterstatistiken und Rückblick

Die CES 2012 war die grösste je abgehaltene Ausstellung in der langen Geschichte der Show. Tausende Hersteller zeigten dem internationalen Publikum ihre neuesten Produkte und es gab soviel zu sehen dass es unmöglich wäre über alles zu berichten. Die Trends sind klar: Ultrabooks, smarte Fernseher un die Cloud sind ganz gross im Kommen und werden das Jahr 2012 thematisch weiterhin prägen.

Wow! das kommt uns in den Sinn wenn wir an die CES 2012 zurückdenken.Es gab unzählige neue Geräte zu bestaunen und dieses Jahr wird sicherlich als das Jahr der Ultrabooks und der smarten Grossbildfernseher wie beispielsweise Lenovo’s K91 mit Android-Betriebssystem in die Geschichte eingehen. Ebenfalls ein ganz grosses Thema war die Cloud, es gab kaum einen Hersteller der nicht einen eigenen Cloud-Dienst angepriesen hat und die Cloud wird in den nächsten Jahren bestimmt noch an Bedeutung zunehmen.

Techcrunch hat ein paar interessante Grafiken zur CES veröffentlicht, die zeigen welche Hersteller bei Twitter am meisten Aufmerksamkeit bekamen. Zuerst vergleichen wir aber die CES 2012 mit der vom letzten Jahr.

Wie man sieht sind die beiden Kurven praktisch identisch, 2012 wurde aber Twitter doch häufiger benutzt als noch im Vorjahr (Bild: techcrunch.com)

Wer wurde auf der CES am meisten erwähnt?

Bild: techcrunch.com

Microsoft, Samsung und Intel sind die Sieger bei Twitter

Betrachtet man sich die Häufigkeit der Erwähnungen sieht man dass die Pressekonferenz am meisten Aufmerksamkeit erzeugt. Dafür verantwortlich ist Windows 8 denn das Interesse der Kunden an Windows 8 war enorm  und viele erwarten Microsoft’s neues Betriebssystem mit Spannung. Die Kooperation zwischen Microsoft und Nokia trägt auch schon erste Früchte und das technisch sehr interessante Nokia’s Lumia 800 ist Nokias erstes Windows Smartphone in der Firmengeschichte. Es wäre toll, wenn uns Nokia ein Exemplar zur Verfügung stellen könnte  damit wir das Lumia 800 in einem Test unter die Lupe können.

Samsung wurde ebenfalls sehr oft erwähnt und es gab von etliche interessante Produkte wie beispielsweise die Chromebox Series 3, ein sehr kompakter Desktop-PC der mit Google’s Chrome OS arbeitet. Ebenfalls viel zu reden gab das Android Tablet Galaxy Tab Plus das in Deutschland in leicht abgewandelter Form unter dem Namen Galaxy Tab 7N erscheinen wird.

Intels erstes Atom Smartphone mit 32nm Prozessor und Ivy Bridge räumen ab

ntel sticht auch besonders heraus. Hier fanden wir das Smartphone Lenovo K800 besonders interessant. Das K800 ist das erste Smartphone mit Intels neuen Atom Prozessoren auf 32nm Basis. Intel hat die Fertigung im Griff und die neue Atom-Generation bietet eine wesentlich höhere Performance im Vergleich zu ihrem Vorgänger und ist gleichzeitig wesentlich energiesparender. Wir räumen Intel damit gute Chancen im Smartphone Markt ein. Intel hat auch bereits damit begonnen die neueste Generation ihrer Core Prozessoren mit 22nm Strukturbreite an OEMs auszuliefern, die Kunden müssen sich dagegen noch bis April gedulden müssen.

Twitter-Statistik Motorola ist Überraschungssieger bei den Retweets

Interessant wird die Twitterstatistik wenn es um das weiterverteilen der Inhalte geht, hier gab es eine Überraschung, Motorola konnte hier einen Sieg verbuchen, Grund hierfür ist im Droid RARZ MAXX zu suchen, ein tolles Android Smartphone mit einer hochwertigen Ausstattung und einem besonderen Highlight: der 3300 mAh-Akku der gut doppelt so stark ist wie die heute gängigen Smartphone Akkus. Wenn doch bloss mehr Hersteller auf ihre Kunden hören würden!  Die Kunden wünschen sich ein schnelles Smartphone das auch einmal einen langen Arbeitstag ohne Halt an der Stromtankstelle durchhält.

Bild: techcrunch.com

CES 2012- ein voller Erfolg auch für uns

Die CES 2012 war die grösste bislang und konnte mit 153’000 Besuchern einen neuen Rekord verzeichnen. Mehr als 20’000 Produkte  von 3100 Austellern machten es natürlich unmöglich über alles Neuheiten zu berichten. Für uns war die CES 2012 auch ein unglaublicher Erfolg- fast ausnahmslos alle Artikel zur CES 2012 haben es bei Google auf die erste Seite geschafft. Unsere Artikel über Polaroids Android Smartphone SC1630, das HTC Titan II, Lenovos K800 Smartphone und das Sony Xperia S um nur einige zu nennen, waren echte Volltreffer und liessen unsere Leserzahlen unglaublich in die Höhe schiessen. Die CES dürfte also ruhig häufiger stattfinden.

via techcrunch.com

Verwandte Artikel:

This entry was posted in Android, Microsoft, Nokia, Smartphones, Social Media and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort