EU will Datenschutz für alle Bürger verbessern

WOW! Das sind ja ganz neue Töne: die EU sorgt sich um die Daten seiner Bürger und will gesetzliche Änderungen durchsetzen um den Datenschutz zu verbessern. Danach sollen Unternehmen die persönliche Daten von und Organisationen die schwere Verletzungen von personenbezogenen Daten bei sich entdeckt haben verpflichtet werden diese Verletzung unverzüglich an die nationale Aufsichtsbehörde zu melden.

EU Kommisarin Viviane Reding macht sich Sorgen um die Daten der EU-Bürger(Bild: wikipedia.org)

-EU Bürger sollen leichter auf ihre eigenen Daten zugreifen können und diese auch zu einem anderen Dienstanbieter portieren können.

Das „Recht auf Vergessenwerden“ soll gesetzlich verankert werden um die vielerorts bestehenden Datenschutprobleme besser in den Griff zu kriegen. Alle Bürger sollen das Recht auf ihre Daten erhalten und diese auch wieder löschen können „wenn keine legititimen Gründe für deren Vorhaltung“ bestehen.

Die Bearbeitung sämtlicher personenbezogener Daten von in der EU ansässigen Unternehmen soll künftig den EU-Vorschriften unterliegen.

Unternehmen die gegen die Datenschutzbestimmungen der EU verstossen, sollen mit einer Geldbusse von bis zu 1 Mio Euro oder 2 % des Jahresumsatzes belegt werden.

eine neue Datenschutzrichtlinie soll allgemeine Datenschutzgrundsätze für die polizeiliche und justizielle Zusammenarbeit festlegen. Diese Bestimmungen sollen auch für „grenzüberschreitende Datenübermittlungen gelten.“

Diese Vorschläge werden nun der EU-Kommission und dem EU-Parlament zur „weiteren Erörterung“ vorgelegt. Zwei Jahre nach Inkrafttreten sollen die neuen Bestimmungen in geltendes Recht übergehen.

Ich weiss nicht wie es ihnen geht: die Pläne der EU in Ehren, aber nach dem ganzen Wirbel um das ACTA Abkommen muten die Pläne der EU einfach etwas merkwürdig an und klingen fast schon wie Hohn in unseren Ohren. Derzeit rätseln wir noch, was die wahren Absichten hinter diesen Plänen sein könnten. Wir bleiben dran.

Hinweis: Der Link „Werde Herr deiner persönlichen Daten“ muss angeklickt werden,
dann wird das Video mit Ton abgespielt.

Link: europakonsument.at: Datenschutzpaket der EU- mehr Kontrolle über die persönlichen Daten

This entry was posted in Datenschutz, Internet and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Schreib einen Kommentar