LG präsentiert Optimus Vu schon vor dem Mobile World Congress

LG hat es offenbar die Warterei nicht mehr ausgehalten und das neue Smartphone LG Optimus Vu schon vor dem Mobile World Congress vorgesellt der am 26. Februar eröffnet wird. Das Optimus Vu folgt dem Trend zu immer grösseren Displays und ist nicht nur äusserlich schon eher ein Mini Tablet als ein Smartphone. Das Design ist LG wirklich gelungen.

Display mit hoher Pixeldichte

Bild: LG

Der riesige 5 Zoll IPS-Display bietet eine Auflösung von 1024 x786 Pixel. Das entspricht einer Pixeldichte von  256 Pixel pro Zoll. Zum Vergleich: das iPhone 4/S mit seinem Retina Display bietet 326 ppi, Googles Nexus One ist mit 252 ppi mit dem LG vergleichbar und das HTC HD2 kann mit immerhin noch 217 ppi aufwarten. Ein gestochen scharfe Darstellung von Texten und Bildern dürfte also gewährleistet sein.

Update auf Android 4.0 folgt in den nächsten Monaten

Gerüchten zufolge soll das Optimus Vu mit einem Dual-Core Prozessor mit 1.5 GHz Taktfrequenz, einer 8 Megapixel Kamera, LTE und einem Akku mit 2080 mAh ausgeliefert werden. Derzeit ist noch Android 2.3 vorinstalliert. LG hat aber ein Update auf Android 4.0 im Laufe der nächsten drei Monate versprochen. Beim Koreanischen Provider SK Telecom wird das Update für den März angekündigt.

In der Bildergalerie kann sich schon einen ersten Eindruck vom LG Optimus Vu verschaffen.

Pressemitteilung LG Optimus Vu

via Engadget.com

Slideshow LG Optimus Vu:


Das offizielle Video zur Vorstellung des Optimus Vu auf dem Mobile World Congress 2012
Bildergalerie LG Optimus Vu:

Bilder: LG

Verwandte Artikel:

This entry was posted in Android, Smartphones and tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort