HTC will den Mobile World Congress aufmischen und stellt diverse neue Android Smartphones vor

HTC will den diesjährigen Mobile World Congress nächste Woche so richtig aufmischen. Diverse neue Smartphones- darunter das One X, One S und One V werden dann der Weltöffentlichkeit präsentiert um die sich wohl nicht nur die Blogger reissen werden.

HTC One X: die Smartphone-Workstation

Bild: HTC

Das erste der Reihe wurde vorher unter dem Namen Endeavour gehandelt und trägt nun die offizielle Modellbezeichnung HTC One X, die anderen beiden werden wir euch nächste Woche detailiert vorstellen.Das One X ist das Spitzenmodell und bietet mit Nvidias Tegra 3 Quadcore Prozessor (nVidia AP33 1.5GHz / XMM6260‘) enorme Leistungsreserven und so eröffnet HTC wirklich eine neue Ära- nun erscheinen Smartphones mit einer Performance, die man bislang nur von gestandenden Desktop-PCs kannte.

Android 4.0 ab Werk: that’s the way we like it

1 GB RAM und 32 GB Speicherplatz dürften wohl die meisten Bedürfnisse befriedigen. Zudem bietet das HTC X ein wohldimensioniertes 4.7 Zoll HD 720 Super LCD Display und es wird diversen Quellen zufolge bereits mit Android 4.0 ausgeliefert. Kein monatelanges Warten mehr  auf Updates- HTC zeigt auch hier den anderen Herstellern was eine Harke ist. Das One X bietet HSDPA mit 21 Mbit Spitzengeschwindigkeit und HSUPA mit 5.76 Mbit im Upstream auch eine flotte Datenverbindung und ein Dualband Wlan (2.4/5GHz a/b/g/n) sowie Bluetooth 4.0 und NFC sind ebnfalls mit von der Partie.

Beats Audio und Rauschunterdrückung für verbesserten Klang

Die 8 Megapixel Kamera verfügt über einen Lichtsensor, der für tolle Bilder sorgen sollte und zudem sind auch Videoaufnahmen mit 1080p kein Problem. Ein Stereomikrofon mit Rauschunterdrückung sorgt für kristallklare Audioaufnahmen und eine 1.3 Megapixel Kamera findet man im One X ebenfalls. Das HTC One V ist dem One X nicht unähnlich und soll gemäss Pocket-Lint wie das Sensation XL mit der Beats Audio Technologie für einen verbesserten Klang aufwarten. Dieses Smartphone zielt also klar auf eine eher jüngere und vorzugsweise männliche Käuferschaft.

Das HTC Ville aka HTC One S soll zusammen mit seinen Brüdern und Schwestern am MWC für Furore sorgen (Bild: BGR.com)

HTC One V: Android für Musik-Enthusiasten

Die Spezifikationen des Musik-Smartphones sind bisher noch nicht bestätigt, allerdings soll das One V neben Android 4.0 auch bereits mit HTC neuer Sense-4.0-Benutzeroberfläche aufwarten und ein 3,7 Zoll großes Display, 1 GB RAM und einen Dual-Core-Prozessor mit 1 GHz bieten. Eine 5 Megapixel Kamera (720p) zeigt, dass dieses Smartphone die Mittelklasse darstellt.

HTC One S Ville mit Beats Audio punkten

Das HTC One S- bislang unter dem Codenamen Ville bekannt, ist das letzte im Bunde und liegt ausstattungsmässig zwischen seinen beiden Brüdern. Hier wird voraussichtlich ein Dual-Core Prozessor mit 1.5 GHz und ein 4.3 Zoll grosses Super AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1280 x720 Pixel arbeiten. Die 8 Megapixel Kamera kommt auch mit hochauflösenden Video mit bis zu 1080p klar. Das One S ist weniger als 8 mm dick, so muss der geneigte Käufer eben auf NFC verzichten, dafür kommt hier wieder die aus dem HTC Edge bekannte Beats Audio Technologie zum Zug.

Smartphones- verzweifelt gesucht

Die neuen Smartphones von HTC machen schon seit längerem Schlagzeilen. Das HTC One X als erstes Quadcore Smartphone der Welt und auch die technischen Daten der beiden anderen Smartphones klingen wirklich vielversprechend. Wir hoffen, dass wir bald die Möglichkeit erhalten, die Smartphones auch zu testen um uns selber einen Eindruck von HTC’s Arbeit zu machen. Falls also jemand von HTC hier mitliest: HTC One S/V/X verzweifelt gesucht- eine Belohnung in Form von mehreren Testberichten wird sogar schriftlich garantiert!

via mobile88.com weitere Quellen: pocket-lint.com MoDaCo: Android Exclusive new Details on Forthcoming HTC Endeavour Superphone

Verwandte Artikel:

This entry was posted in Android, Smartphones and tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort