ACER Schweiz feiert den 20. Geburtstag

Gestern vor 20 Jahren eröffnete ACER die erste Niederlassung in der Schweiz mit damals sechs Mitarbeitern. Auch wir waren eingeladen und liessen es uns nicht nehmen bei diesem Geburtstag mitzufeiern. Nach einer freundlichen Begrüssung liessen wir uns gleich die neuesten Acer Produkte zeigen und da ist wirklich für jeden etwas dabei. Dann ergriff CEO Thomas Berli das Wort und ging bei seiner Rede auf die derzeitige Lage im schwer umkämpften Notebook Segment ein:

http://

Codename Swift: Convertibles für jedermann

Einerseits veröffentlicht Acer nun eine neue Serie mit dem Namen Swift sehr stylische Convertible Notebooks. Mit dem neuen Acer Nitro 5 Spin hat Acer ein Convertible-Notebook vorgestellt, das maximale Vielseitigkeit beim Zocken bietet. Sein flexibles Design, leistungsstarke Komponenten und beliebte Gaming-Features bieten besonders Gelegenheitsspielern zahlreiche Optionen.

Acer Spin 5 13" Dispay

Acer Spin 5, 13″ Display wahlweise auch mit 15 “ Display lieferbar

Das Aluminiumgehäuse mit gebürsteter schwarzer Oberfläche und roten Akzenten beherbergt zentrale Gaming-Technologien, wie die leistungsstarke Grafik, Premium-Soundqualität, stabile Konnektivität und ein blickwinkelstabiles FHD-IPS-Display. Als Convertible-Notebook mit vier Betriebsmodi ist das Acer Nitro 5 Spin ein vielseitiges Spielgerät, das Gelegenheitszockern unterwegs aufregende neue Nutzungsszenarien bietet. Power-User werden die hohe Leistung und Akkulaufzeit des Nitro 5 Spin sowie seine hervorragende Bild- und Soundqualität zu schätzen wissen.
.
Überall und jederzeit bereit für den Einsatz

Ausgestattet mit den neuesten Intel® Core™ Prozessoren der achten Generation und einer NVIDIA® GeForce® GTX 1050-Grafikkarte liefert das Nitro 5 Spin reichlich Leistung zum Spielen – jederzeit, überall und aus jedem Winkel. Eine PCIe SSD mit bis zu 512 GB Speicherplatz und eine 1 TB grosse HDD sorgen für sofortige Spielbereitschaft. Das Nitro 5 Spin ist 17,9 mm flach und bringt Dank seines schlanken, leichten Designs 2,2 kg auf die Waage und ist mit seiner Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden sehr mobil.

Switch Notebooks- Leistungstark, superleicht und lautlos

Besonders angetan waren wir von den ebenfalls brandneuen Switch Notebooks, die mit einem ultraflachen Design und vielen interessanten Features aufwarten: trotz dedizierter Grafikkarte kommt das Acer Switch 7 Black Edition mit Windows 10 Pro als weltweit erstes 2-in-1 mit dedizierter Grafikkarte komplett ohne Lüfter aus. Möglich wird dies durch das innovative Dual LiquidLoop™-Kühlsystem, bei dem das aus dem Switch 12 Alpha und Switch 5 bewährte LiquidLoop™-System um einen weiteren Kühlkreislauf für die Grafikkarte erweitert wurde.

Acer Swift 5 Notebook

Acer Swift 5 Notebook

Ausgestattet mit einem Intel® Core™ i7-Prozessor der achten Generation und einer NVIDIA® GeForce® MX150-Grafikkarte ist das 2-in-1 der ideale Begleiter für anspruchsvolle Aufgaben, kreatives Gestalten und Content-Streaming. Die starke Rechenleistung wird durch einen üppigen Arbeitsspeicher von 16 GB sowie einer 512 GB grossen SSD realisiert. Das Switch 7 Black Edition wiegt ohne Tastatur nur 1,15 kg, ist speziell für das mobile Arbeiten konzipiert und äusserst vielseitig einsetzbar. Das schlanke und leichte Gehäuse des 2-in-1 besteht aus hochwertigem Aluminium, so trotzt es den tägliche Umwelteinflüssen und gleichzeitig ist dieses Notebook ein designtechnisches Sahnestück, das bestimmt viele Liebhaber finden wird.

Brillantes Display und innovativer Kickstand

Das 34,3 cm (13,5 Zoll) grosse IPS-Display mit 2’256 x 1’504 Pixeln stellt Inhalte selbst aus extremen Blickwinkeln gestochen scharf und in satten Farben dar. Darüber hinaus verfügt es über einen integrierten, batteriefreien Stylus, der direkt im schlanken Gehäuse untergebracht ist und Nutzern bei der Verwendung von Windows Ink ein authentisches Schreibgefühl bietet. Dank der hervorragenden Wacom EMR-Technologie mit 4’096 Druckstufen und Stift-Kippunterstützung lassen sich auch Schattierung, Winkel oder Breite des Strichs besonders gut steuern.

das modulare System der Switch 7 Black Edition überzeugt nicht nur optisch

das modulare System der Switch 7 Black Edition überzeugt nicht nur optisch

Wenn man das Notebook hochkant auf einen Tisch stellt, rastet der Kickstand  automatisch ein und macht
die Einstellung der Displayneigung mit einer Hand so einfach wie bei einem herkömmlichen Notebook.
Für die Nutzung von Windows Hello ist das Swift 7 Black Edition mit einem optischen Unterglas-Fingerabdruck-Sensor mit POA (Power on Authentication) ausgestattet. So kann der Nutzer mit nur einer Berührung das Gerät einschalten und sich gleichzeitig anmelden.

Preise und Verfügbarkeit

Das Acer Switch 7 in der Black Edition wird in der Schweiz voraussichtlich ab Dezember ’17 zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis von 1’999 CHF erhältlich sein.

Gaming: Predator Serie bekommt Nachwuchs

Auch die Gamer kommen bei Acer nicht zu kurz, denn Acer erweitert seine Gaming-Notebook-Serie um das leistungsstarke Predator Helios 300.

Zusammenfassung

• Intel® CoreTM i5- oder i7-Quad-Core-Prozessoren der 7. Generation und NVIDIA® GeForce® GTX 1050Ti- oder 1060-Grafikkarten
• Zwei AeroBlade™ 3D-Lüfter1 sorgen für optimale Kühlung, die PredatorSense-Software vereinfacht die Systemsteuerung
• Klassisches Gaming-Gehäuse mit rot hinterleuchteter Tastatur und A- und C-Cover aus Metall

Acer Gaming Notebook Predator Helios 300

Acer Predator Helios 300

Das erste Gerät der neuen Acer Predator Helios Gaming-Notebook-Serie ist ab sofort verfügbar. Das Predator Helios 300 besitzt ein 43,9 cm (17,3 Zoll) grosses Full HD-IPS-Display in einem mattschwarzen Gehäuse. Die neuen Gaming-Modelle konzentrieren sich auf das Wesentliche und machen viel CPU- und GPU-Leistung für ein breiteres Publikum verfügbar.

Potente Hardware für flüssigen Spielspass

Das Herz der Predator Helios 300-Serie bildet eine NVIDIA® GeForce® GTX 1050Ti- oder 1060-Grafikkarte, kombiniert mit einem Intel® CoreTM i7- (7700HQ) oder i5-Quad-Core-Prozessor (7300HQ) der siebten Generation. Unterstützt wird die Rechenleistung durch bis zu 16 GB DDR4-Arbeitsspeicher (aufrüstbar bis 32 GB), eine schnelle PCIe NVMe SSD mit bis zu 512 GB Speicher und optional eine 1 TB HDD für die Bilder- und Filmbibliothek. Über eine Serviceklappe auf der Unterseite der Notebooks können einzelne Speicherkomponenten einfach ausgetauscht werden.

Die Predator Helios 300 Notebooks verfügen über einen USB Type C-Port mit USB 3.1, einen USB 3.0-Port (mit Power Off USB-Charging), zwei USB 2.0-Ports und einen HDMI 2.0-Anschluss. Die kabellose Verbindung erfolgt über die schnelle 2×2 802.11ac-Technologie und wird durch einen Gigabit-Ethernet-Port ergänzt.

grenzenloses Entertainment

Als potente Entertainment-Zentrale sind die Notebooks der Predator Helios 300-Serie für Games und auch zum  Anschauen von Filmen bestens geeignet. Das helle 43,9 cm (17,3 Zoll) grosse Full HD-IPS-Display bietet eine authentische Darstellung, während das Dolby Audio™ Premium-System und Acer TrueHarmony™ für eindrucksvollen Sound sorgen.

Für ein geschmeidiges Spielerlebnis ohne Leistungseinbussen verbaut Acer zwei AeroBlade™ 3D-Lüfter
die mit ultradünnen Metallblättern für eine ausreichende Kühlung sorgen. Die vorinstallierte PredatorSense-Software bietet Echtzeit-Systeminformationen, Spieler können so die Systemfunktionen von einer zentralen Schnittstelle aus überwachen und steuern.

Preise und Verfügbarkeit

Das Predator Helios 300 ist ab sofort zu  ab 1’499 CHF (UVP) im Handel erhältlich.

Hauseigener Reparaturservice

Eine Besonderheit von Acer Schweiz ist der direkt angegliederte Reparaturservice, wo Kunden ihre Geräte direkt zur Reparatur abliefern können und wer es eilig hat nimmt den Express Reparaturservice in Anspruch (gegen Aufpreis) das Gerät wird dann innert 8 oder 4 Stunden repariert. In der Schweiz arbeiten 12 Techniker in zwei Schichten und die meisten Reparaturen können sofort ausgeführt werden, da das Warenlager ordentlich bestückt ist und ansonsten liefert das Zentrallager die Teile innerhalb von 1-2 Tagen. Lobenswert ist auch, dass Acer derzeit sechs Menschen beschäftigt, die ansonsten Schwierigkeiten hatten eine geregelte Arbeit zu finden.

Ein Blick in die Reparatur Abteilung von Acer

Ein Blick in die Reparaturwerkstatt von Acer

 

 

 

 

Nadine Haas, Country HR Service Managerin, betreut und unterstützt diese Menschen wo nötig und sie appellierte in ihrer Rede denn auch eindringlich an andere Firmen, ebenfalls solche Arbeitsplätze zu schaffen. „Das sind die treuesten, loyalsten und zuverlässigsten Mitarbeiter die man sich nur wünschen kann.“ Die Erfolgsquote liegt bei sage und schreibe 99 % und der Erfolg gibt ihr Recht, Acer wurde deshalb 2017 mit dem renommierten This Priis ausgezeichnet!

Reparatur Contest

Nach der Besichtigung des Reparatur Centers wurde das technische Know-How der Teilnehmer auf die Probe gestellt. Vier Teams traten gegeneinander an und die Aufgabe war es, einen Laptop komplett auseinanderzubauen und wieder zusammenzusetzen- gewonnen hat das Team, das den Rechner am schnellsten wieder zusamenbauen konnte und natürlich musste er auch wieder ganz normal booten..

Reparatur Wettbewerb einen Rechner zu öffnen ist einfach, das Zusammenbauen erfordert aber höchste Aufmerksamkeit

Reparatur Wettbewerb: einen Rechner zu öffnen ist  ziemlich einfach, das Zusammenbauen erfordert allerdings höchste Aufmerksamkeit…

Leider war ein anderes Team besser und wir hatten etwas Probleme mit einer festsitzenden Schraube, was uns unnötig viel Zeit kostete und leider lief der Rechner nach unserer „Reparatur“ nicht mehr…Tja, Mann/Frau kann nicht alles haben- die Gewinner erhielten als Preis jeweils ein Acer Smartphone.

An dieser Stelle möchten wir uns noch gerne bei Acer für die Einladung und die gelungene Geburtstagsfeier bedanken! Einen Überblick über die technischen Daten aller neuen Laptops, Computer und weiterer innovativer Neuheiten findet ihr natürlich auf der Homepage von Acer Schweiz.

This entry was posted in Computer, Hardware, Notebooks und Ultrabooks and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreib einen Kommentar